Startup startet ein Tool, mit dem Benutzer die besten Renditen in der dezentralen Finanzwirtschaft erzielen können

Ein Startup-Unternehmen für dezentrale Finanzen (DeFi), das von Pantera Capital, Coinbase Ventures und anderen unterstützt wird, hat die Einführung eines Tools angekündigt, das den Anwendern hilft, die höchsten Erträge aus DeFi zu erzielen.

Einführung einer Reihe von Smart Contracts

Das Startup-Unternehmen Staked kündigte die Einführung einer Reihe von Smart Contracts an, die das Kryptoasset ihrer Bitcoin Profit Benutzer automatisch auf die ertragreichsten Plattformen der von ihm unterstützten dezentralen Finanzprotokolle, dem Robo Advisor for Yield (RAY), verschieben.

Beim Start ist das Tool auf die Unterstützung gängiger DeFi-Protokolle wie Compound, dYdX und bZx eingestellt. In der Ankündigung des Starts wird es geschrieben:

RAY unterstützt zunächst die Kreditvergabe an Compound, dYdX und bZx, bietet aber einen generalisierten Ansatz für Plug-in-neue, renditegenerierende Möglichkeiten. Im Laufe der Zeit wird RAY das Staking, die DAI-Sparquote, Arbitragemöglichkeiten, Market Making und andere von der Community geschaffene Möglichkeiten unterstützen.

Staked stellt fest, dass die Entwicklung von RAY „die Sicherheit priorisiert hat“, indem sie ihren Code hinzufügt, der offen zur Überprüfung verfügbar ist und es geschafft hat, „mehrere Runden der Sicherheitsüberprüfung“ zu bestehen.

Der dezentrale Finanzraum

Der dezentrale Finanzraum ist rasant gewachsen, wobei einer der Anwendungsfälle darin besteht, den Nutzern Erträge zu generieren

Dharma zum Beispiel hat kürzlich ein Sparprodukt in der Closed Beta auf den Markt gebracht. Das Wachstum von DeFi hat dazu geführt, dass die Nasdaq einen Index hinzugefügt hat, der sich auf den dezentralen Finanzraum konzentriert, genannt „Defix“.