Beste Online-Kasino-Websites, die PayPal im Jahr 2017 akzeptieren

Suchen Sie nach einem guten PayPal-Casino? Kein Wunder! Dieses E-Wallet ist eine der schnellsten, zuverlässigsten Zahlungsmethoden. Außer für den Kauf von Waren und die Bezahlung von Dienstleistungen können Sie es auch zur sicheren Handhabung Ihrer Gelder bei Online-Glücksspielseiten verwenden.

Aufgrund der strengen Sicherheitsanforderungen, die von dieser Zahlungsverarbeitungsfirma gestellt werden, ist die Liste der Betreiber, die sie als Bankoption haben, ziemlich kurz. Es versteht sich von selbst, dass die PayPal-Casinos ihren Benutzern eine sichere und geschützte Spielumgebung bieten, also haben wir hoch und tief gesucht, um Ihnen das Beste aus der Menge zu bieten.

Wir haben uns entschieden, die harte Arbeit für Sie zu übernehmen, und nach gründlichen Tests und einem langen Auswahlprozess haben wir die Liste der besten Online-Casinos zusammengestellt, die dieses E-Wallet anbieten. Wir berücksichtigten entscheidende Faktoren wie gültige britische Lizenz, Sicherheit, Software, Spielauswahl, Boni, Promotionen und andere Vergünstigungen. Im folgenden Artikel finden Sie auch die Vor- und Nachteile und die Vorteile dieser beliebten Zahlungsmethode.

Viele Online-Casinos wurden in den letzten Jahren gegründet. Gute Glücksspielseiten haben jedoch einige Merkmale, die sie zu einer besseren Wahl als andere machen. Zum Beispiel haben sie einen tadellosen Ruf, verfügen über britische Spiellizenzen sowie Sicherheitszertifikate und verwenden nur die besten Casinosoftware-Plattformen. Aus diesem Grund haben wir nur PayPal-Casinoseiten bewertet, die diese Eigenschaften aufweisen, sowie eine breite Palette von Spielen und faire Bonusspielbedingungen.

Die Websites, die wir unseren Kunden empfohlen haben, sind 100% sicher und geschützt. Diese Spielanbieter verwenden die neueste SSL-Verschlüsselungstechnologie, die es Hackern unmöglich macht, auf die von den Spielern bereitgestellten Informationen zuzugreifen und/oder diese zu lesen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob eine bestimmte PayPal-Casino-Website hohen Sicherheitsstandards entspricht, können Sie überprüfen, ob sie seriöse Zertifikate wie eCOGRA, TST, McAfee und Norton besitzt.

Wie man mit dieser beliebten E-Geldbörse einzahlt

Eine Einzahlung mit diesem E-Wallet ist ein extrem einfacher und unkomplizierter Vorgang. Tatsächlich gibt es drei grundlegende Schritte, die durchgeführt werden müssen, bevor ein Spieler das Geld für das Platzieren von Echtgeldwetten verwenden kann. Natürlich benötigen Sie ein gültiges PayPal- und Online-Kasino-Konto, bevor Sie eine Einzahlung auf einer bestimmten Website vornehmen können.

Wenn diese beiden Kriterien erfüllt sind, können Sie den Einzahlungsvorgang starten, indem Sie sich auf der Website einloggen und den Kassierer besuchen, um es als Zahlungsmethode auszuwählen. Nachdem Sie das E-Wallet ausgewählt haben, müssen Sie den gewünschten Betrag, den Sie überweisen möchten, eingeben. Auf diese Weise schließen Sie den zweiten Schritt des Prozesses ab. Der dritte und letzte Schritt besteht darin, die Zahlung mit Ihren PayPal-Anmeldedaten, d.h. Benutzername und Passwort, zu bestätigen. Da die Gebote Ihrem Konto innerhalb von Sekunden hinzugefügt werden, sind Sie nach der Bestätigung der Zahlung bereit, mit dem Spielen zu beginnen.

  • Wählen Sie im Kassiererbereich PayPal als Einzahlungsmethode
  • Geben Sie den gewünschten Betrag ein, mit dem Sie Ihr Konto aufladen möchten
  • Bestätigen Sie die Transaktion mit Ihrem E-Wallet-Benutzernamen und Passwort

Es muss darauf hingewiesen werden, dass Sie bei der Wahl des Einzahlungsbetrags die von dem jeweiligen Betreiber festgelegten Grenzen respektieren müssen. Verschiedene Casinos haben unterschiedliche Limits, und daher können Sie manchmal nicht weniger als £10 oder £20 einzahlen. Zusätzlich können Ihnen einige Betreiber einen Bonus geben, wenn Sie diese virtuelle Brieftasche als Ihre bevorzugte Zahlungsmethode verwenden.

Eurogrands spezielles PayPal-Angebot

Casinos mit speziellem PayPal-BonusEs gibt einige Casinos, die Spieler dafür belohnen, dass sie bestimmte Zahlungsmethoden gegenüber anderen wählen. Der übliche Weg, dies zu tun, ist das Angebot von Sondereinzahlungsmethoden-Boni, die normalerweise zwischen 10% und 20% des eingezahlten Betrags variieren. Diese Sonderangebote sind ausgezeichnete Bankroll-Boosts. Eines der Kasinos, die solche Boni anbieten, ist zum Beispiel Eurogrand. Spieler auf dieser Website, die sich entschließen, ihr Kasinokonto mit PayPal aufzuladen, erhalten einen saftigen Sonderbonus von 15 %. Manchmal kann dieser Bonus nur einmal in Anspruch genommen werden, während andere Male die Kasinobetreiber beschließen können, ihn bei jeder einzelnen Zahlung zu gewähren. Denken Sie jedoch daran, dass diese Boni manchmal bestimmte Wettanforderungen haben und dass bei einigen Betreibern solche Einzahlungen nicht für die Willkommensbonusangebote qualifizieren. Wenn Sie nicht wissen, welche, machen Sie sich keine Sorgen! Bleiben Sie bei uns, wir sagen Ihnen alles, was Sie wissen müssen.

Warum erlauben nicht alle Casinos PayPal-Transaktionen?

Obwohl es sich hierbei um eine absolut sichere und zuverlässige Zahlungsoption handelt, können die Spieler sie nicht wie einige andere E-Wallets auf jeder Casino-Website finden. Der Grund dafür ist hauptsächlich in der Geschäftspolitik von PayPal zu suchen. In der Vergangenheit wurde die digitale Brieftasche häufig auf Online-Glücksspielseiten verwendet; dies änderte sich jedoch nach der Verabschiedung des „Unlawful Internet Gambling Enforcement Act of 2006“ (UIGEA). Ziel dieses Gesetzes war es, Zahlungsverarbeitungsunternehmen daran zu hindern, Geschäfte zu finanzieren, die möglicherweise mit illegalen Aktivitäten in Verbindung stehen. Nach der Verabschiedung dieses US-Gesetzes informierte eine große Anzahl von Websites ihre Kunden darüber, dass sie keine Ein- und Auszahlungen auf dieses Zahlungssystem mehr akzeptieren werden. Die Zeit hat jedoch gezeigt, dass der UIGEA nicht so starke Auswirkungen hat, wie ursprünglich erwartet, und daher tritt PayPal langsam wieder in den Glücksspielmarkt ein. Die britischen Spieler haben das Privileg, diese Zahlungsmethode bei den meisten der populären Glücksspielbetreiber zu benutzen.

Zudem wurde das Unternehmen in der Vergangenheit mit Geldstrafen belegt, weil es angeblich Zahlungen von und zu zwielichtigen Konten aus Kuba, Sudan, Iran usw. zugelassen hat. Daher hat dieser Zahlungsabwickler seine Regeln verschärft und wählt seine Partner sehr sorgfältig aus. Infolgedessen können nur Casinos, die über eine Glücksspiellizenz verfügen und reguliert sind, dieses E-Wallet als akzeptierte Zahlungsmethode anbieten. Zum Beispiel müssen Betreiber, die ihre Dienste britischen Spielern anbieten und diese Zahlungsmethode haben wollen, eine Lizenz besitzen und von der britischen Glücksspielkommission genehmigt werden.

Vorteile der Verwendung von PayPal für Online-Casino-Einzahlungen

Die Nutzung von PayPal hat viele Vorteile. Es bietet schnelle und sichere Transaktionen, bei denen die Spieler keine sensiblen Informationen wie Kreditkartendetails oder persönliche Daten angeben müssen. Stattdessen müssen diese Daten an den Zahlungsdienst und nicht an einzelne Glücksspielseiten weitergegeben werden.

100% sicher und geschützt: Zum Glück für alle Paypal-Benutzer ist eine der Hauptstärken dieses E-Wallets die Tatsache, dass es 100% sicher und geschützt ist. Daher müssen sich diejenigen, die daran interessiert sind, Geldtransaktionen von und zu Online-Casinos zu tätigen, niemals Sorgen machen, ob sie mit dieser digitalen Brieftasche einen Fehler machen. Einer der Beweise dafür, dass dies ein seriöser und zuverlässiger Online-Zahlungsabwickler ist, ist sein TüV-Zertifikat. Dieses seriöse Zertifikat bedeutet, dass alle Transaktionen hohen Sicherheitsanforderungen entsprechen und nicht leicht von Hackern oder Kriminellen durchbrochen werden können, deren Absicht es ist, Informationen und Geld der Benutzer zu stehlen. Jedes Unternehmen, das dieses von einer unabhängigen und gut etablierten Prüfstelle ausgestellte Zertifikat besitzt, kann sich rühmen, dass Sicherheit einer seiner Vorteile ist und PayPal nicht anders ist.

Datensicherheit: Benutzer, die sich um die Sicherheit ihrer persönlichen Daten sorgen, können sich darauf verlassen, dass PayPal alle möglichen Maßnahmen ergreift, um ihre Informationen sicher und vor Dritten verborgen zu halten. Neben der TüV-Zertifizierung, die bereits ein echter Beweis dafür ist, dass sie die höchsten Sicherheitsstandards erfüllen, verwendet das Unternehmen auch die neueste SSL-Verschlüsselungstechnologie und ist von RapidSSL zertifiziert. Das bedeutet, dass alle von den Nutzern gemachten Angaben wie Name und Wohnadresse verschlüsselt sind und somit nicht gelesen werden können, selbst wenn sie jemand stiehlt. Zusätzlich erhalten die Benutzer einen speziellen Sicherheitsschlüssel sowie eine Kundendienstnadel. All diese Werkzeuge helfen den Spielern, ihre Kontoinformationen sicher und geschützt aufzubewahren.

Das Unternehmen ist auch für die kontinuierliche Bekämpfung von Phishing bekannt, das eine der größten Bedrohungen darstellt, die in letzter Zeit im Internet lauern. Dieses e-Wallet enthält eine Liste von Anzeichen dafür, dass Kunden Phishing-E-Mails erhalten haben könnten. Es rät den Benutzern beispielsweise davon ab, E-Mails mit allgemeinen Begrüßungstexten zu vertrauen, die schlechte Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthalten und finanzielle Informationen anfordern. Der Zahlungsdienst verfügt auch über eine separate E-Mail, an die Phishing-E-Mails weitergeleitet werden sollten, damit das Unternehmen mit den Absendern umgehen und sie daran hindern kann, dasselbe in Zukunft zu tun.

Schnelles Ein- und Auszahlen: Natürlich muss die Liste der PayPal-Vorteile die schnellen Transaktionen enthalten, die dieser Zahlungsprozessor anbietet. Im Gegensatz zu Banküberweisungen oder Scheckabhebungen, die mehrere Werktage dauern können, dauert die Nutzung dieses E-Wallets nur einige Minuten. Fast alle Websites, die es als Zahlungsoption akzeptieren, verarbeiten Einzahlungen sofort, und die Spieler können ihre Gelder innerhalb von Sekunden verwenden. Das ist großartig, weil die Benutzer nicht stunden- oder tagelang warten müssen, bis sie mit dem Spielen beginnen können. Dasselbe gilt für die Auszahlung oder Überweisung von Bargeld von einem Konto auf ein anderes mit Hilfe dieser digitalen Brieftasche. Daher ist die virtuelle Brieftasche nicht nur sicher und geschützt, sondern auch sehr praktisch. Sie bietet Ihnen überall und jederzeit schnellen und einfachen Zugriff auf Ihr Geld.

Mobil und vielseitig: Darüber hinaus kann man mit Fug und Recht sagen, dass dies ein sehr mobiles und vielseitiges Zahlungssystem ist. Kunden können es über Desktop- und Mobilgeräte nutzen. Die Möglichkeit, unterwegs auf sein Guthaben zuzugreifen und sein Konto aufzuladen, ist unbezahlbar in einer Zeit, in der die Menschen mehr Zeit als je zuvor mit einem Smartphone in der Hand verbringen. Außerdem ist es aufgrund seiner Flexibilität eine gute Wahl für Betreiber, die ihren Dienst so anpassen können, wie es für sie am besten funktioniert. Dies führt verständlicherweise zu einem Produkt, das sowohl von den Betreibern als auch von den Akteuren geschätzt wird. Die lange Liste der Vorteile verdient es daher, mit der Mobilität und Flexibilität des Prozessors abgeschlossen zu werden.

Transaktionsgebühren, Limits und Bearbeitungszeit

Online-Kasino-Betreiber neigen dazu, ihren Benutzern kostenlose Banktransaktionen anzubieten, aber einige Gebühren können vom Zahlungsabwickler selbst erhoben werden. Die offizielle Gebührenliste enthält 3,4% + 0,20cent Gebühren für das Senden von Geld, Geschäftstransaktionen und Spenden. Micropayments sind etwas teurer und kosten 5% des Betrages + 0.5cent. Die Verfahren sind gebührenfrei. Neben diesen offiziellen Gebühren, die für Benutzer gelten, wenn sie Geldtransaktionen über das e-Wallet tätigen, gibt es einige Gebühren, die vom Betreiber erhoben werden können. Zum Beispiel berechnen die führenden britischen PayPal-Casinos wie Ladbrokes, 888 und Eurogrand Casino den Kunden keine Gebühren. Betfair Casino erhebt jedoch 2% Gebühren für Einzahlungen. Die Auszahlung über diese digitale Brieftasche bei Betfair ist kostenlos.

Zwei weitere wichtige Dinge, die Spieler wissen müssen, sind die Bearbeitungszeiten und Limits. Alle Einzahlungen werden in der Regel sofort bearbeitet, während Auszahlungen je nach Auszahlungspolitik des Casinos zwischen einem und fünf Werktagen dauern können. Zum Beispiel werden Auszahlungsanträge bei Betfair innerhalb von 24 Stunden bearbeitet, während 888 Casino 2-5 Tage benötigt. Schließlich haben Casinos Ein- und Auszahlungslimits, die es den Spielern nicht erlauben, Beträge zu transferieren, die niedriger oder höher sind als die vom Betreiber genehmigten Beträge. Daher müssen die Benutzer in der Regel mindestens €10 (Ladbrokes) einzahlen, auch wenn der Mindestauszahlungsbetrag auch €5 (Betfair), €20 (888) oder mehr betragen kann. Die Auszahlungslimits variieren normalerweise zwischen €10 (Minimum) und €30.000 (Maximum) Auszahlungsbetrag.

Die Betreiber verlangen von den Spielern in der Regel, dass sie eine Auszahlung über die gleiche Methode beantragen, die auch als Einzahlungsoption verwendet wurde. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Kunden, falls es jemandem gelingt, ihre Anmeldedaten zu stehlen. Wenn Sie also eine Einzahlung mit PayPal tätigen, müssen Sie Ihre Gewinne wahrscheinlich auf die gleiche Weise abheben. Das Gute daran ist jedoch, dass Sie, wenn Sie es einmal als bevorzugte Ein- und Auszahlungsoption eingerichtet haben, dies nicht jedes Mal tun müssen, wenn Sie eine Transaktion durchführen möchten. Eine weitere Sache, die Spieler bei der Auszahlung bedenken müssen, ist die Tatsache, dass einige Casinos eine Identitätsprüfung verlangen, bevor sie die erste Auszahlung vornehmen. Dies geschieht auch aus Sicherheitsgründen, und die Spieler können aufgefordert werden, Kopien von persönlichen Dokumenten, Rechnungen von Versorgungsunternehmen usw. vorzulegen. Ähnlich wie bei der Einrichtung einer bevorzugten Zahlungsmethode werden Sie, sobald Sie Ihre Identität überprüft haben, wahrscheinlich nie wieder aufgefordert werden, denselben Prozess zu durchlaufen.

Können Spieler ihre Gelder auf mobilen Geräten handhaben?

Offensichtlich sind Smartphones und Tablets zu einem untrennbaren Bestandteil unseres Alltags geworden. Daher überrascht die ständige Entwicklung von mobilen Geräten, Spielen, Einkaufen unterwegs und so weiter nicht. Da immer mehr Menschen alltägliche Handlungen mit ihrem Telefon oder Tabletts erledigen, hat der Markt für mobile Zahlungen in den letzten Jahren ein enormes Wachstum verzeichnet. So haben beispielsweise in den letzten 12 Monaten 33% der britischen Online-Konsumenten mindestens einmal etwas auf ihrem Smartphone gekauft. Der Prozentsatz der Kunden, die etwas mit einem Tablet gekauft haben, ist etwas geringer, aber immer noch signifikant. Diese Zahlen zeigen, dass die Menschen keine Angst mehr haben, mobil einzukaufen, und weisen darauf hin, wie wichtig schnelle und sichere Transaktionen auch unterwegs sind. Glücklicherweise bietet PayPal einen eigenen mobilen Zahlungsdienst an, der allein im Jahr 2014 über 46 Milliarden Dollar an Zahlungen abgewickelt hat.

Das Unternehmen versucht ständig, die mobile Erfahrung der Kunden zu verbessern, und bringt innovative Produkte auf den Markt, die den gesamten Prozess einfacher und reibungsloser gestalten. Zwei gute Beispiele für ihre Bemühungen, den Nutzern mobile Zahlungen näher zu bringen, sind PayPal One Touch und PayPal Here. Beide Produkte richten sich an Benutzer, die schnell und einfach einkaufen möchten, und an Unternehmen, die ihre Geschäfte auch unterwegs betreiben möchten. Der Sinn des One Touch-Dienstes besteht darin, zu verhindern, dass Kunden ständig ihren Benutzernamen und ihr Passwort eingeben müssen, und somit macht er alles einfacher. PayPal Hier ermöglicht es Geschäftsinhabern, MasterCard- und Visa-Kredit-/Debitkarten zu akzeptieren, Verkäufe zu verfolgen und Rechnungen zu versenden.

Wer auf der Suche nach einem zuverlässigen und vertrauenswürdigen Betreiber ist, der mobile PayPal-Zahlungen akzeptiert, sollte wissen, dass alle von uns vorgestellten Casinos solche Transaktionen unterstützen. Daher können Spieler ihr Glück bei führenden Betreibern wie Ladbrokes oder dem preisgekrönten 888 Casino versuchen. Es muss gesagt werden, dass einige Betreiber mobil reagierende Websites anbieten, die auf der neuesten HTML5-Technologie basieren, während andere sich für native iOS- oder Android-Anwendungen oder beide entschieden haben. Der Unterschied zwischen diesen beiden besteht darin, dass Ersterer einen Sofortspielmodus über Browser bietet, während Letzterer von den Kunden verlangt, dass sie ihre mobile Anwendung herunterladen, bevor sie Zahlungen vornehmen oder die Spiele starten können.

Schließlich gibt es einige Maßnahmen, die sichere mobile Geldtransaktionen gewährleisten. Hier sind einige Tipps für diejenigen, die planen, ihr Konto unterwegs zu finanzieren:

  • Wenn Sie Ihr Handy für PayPal Mobile aktivieren, erstellen Sie einen individuellen Pincode, den Sie für sich behalten sollten – nur mit diesem Pin können Sie Ihre Zahlung bestätigen.
  • Nach der Bestätigung Ihres Telefons geben Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort an niemanden weiter, es sei denn, es handelt sich um eine Zahlung, die Sie begonnen haben.
  • Wenn Sie keine SMS-Werbung erhalten möchten, können Sie diese Funktion ausschalten. In diesem Fall erhalten Sie nur Nachrichten bezüglich Ihrer Zahlungen.
  • Wenn Ihr Telefon verloren gegangen ist oder gestohlen wurde, sollten Sie Ihre PayPal Mobile PIN ändern und die vorherige Nummer von Ihrem Konto löschen.