ESTAS 3 MÉTRICAS SUGEREM QUE O BITCOIN ESTÁ A GANHAR UM IMPULSO DE ALTA

  • O Bitcoin está finalmente se recuperando depois de semanas de flatlining nos baixos $9.000 e altos $8.000. A partir deste artigo, o ativo é negociado por $9.750 – o preço mais alto em cerca de um mês.
  • A volatilidade permanece baixa em uma escala macro, de acordo com os analistas e indicadores de volatilidade. Isto indica que o ativo verá em breve uma forte quebra.
  • Um analista sênior da Into The Block, uma empresa de análise e dados de blockchain, diz que há sinais de que essa quebra será em alta.

De uma perspectiva macro, Bitcoin Era permanece entre uma rocha e um lugar difícil, apesar de seu rally em direção a 10.000 dólares. O ativo permanece abaixo da resistência macro de $10.000-10.500, mas ainda acima do suporte de $8.500-8.800, o que resultaria em outra tendência de queda se for quebrado abaixo.

No entanto, os analistas estão observando que múltiplas métricas indicam que o Bitcoin tem espaço para se mover mais alto.

BITCOIN TEM ESPAÇO PARA RALLY, PREVER MÉTRICAS

Segundo Lucas Outumuro, analista sênior da Into The Block, „@introblock on-chain e os indicadores de derivativos sinalizam uma alta dinâmica de crescimento“.

Outumuro citou especificamente três indicadores, que são os seguintes:

  • O número total de endereços de Bitcoin com moedas neles contidos atingiu recentemente um novo máximo histórico „após estagnação de três meses“. A métrica atingiu aproximadamente 30,96 milhões de endereços.
  • „A proposta da Bitcoin como reserva de valor está a fortalecer-se à medida que o número de investidores de longo prazo (hodlers) tem vindo a aumentar de forma constante durante todo o ano“. Mais de 62% de todos os
  • BTC em circulação já se encontram detidos há um ano ou mais. Isto é crucial para o caso do touro, pois da última vez que se viu tanto HODLing, o mercado começou o rally de $1,000 a $20,000 num ano.
  • Os derivativos Bitcoin de interesse aberto ultrapassaram um novo recorde histórico, sugerindo um aumento potencial na demanda/volume de investidores institucionais. Como escreveu Outumuro: „O total de juros abertos nos principais contratos de permuta perpétua ultrapassou pela primeira vez US$ 2,50 bilhões“. Como o preço do Bitcoin aumentou 5% esta semana, os perpétuos swaps abertos cresceram significativamente mais (13%), apontando para a probabilidade de os investidores institucionais entrarem em posições longas“.

Isso vem logo após Ki Young Ju, CEO da Crypto Quant, mencionar três outras métricas na cadeia, sinalizando que Bitcoin é um „BUY“ no momento.

ETHEREUM, O PIONEIRO DA CORRIDA DO TOURO?

Embora os recentes ganhos e o impulso do Bitcoin tenham sido impressionantes, a BTC está tendo um desempenho muito inferior ao do Ethereum. A segunda maior moeda criptográfica subiu aproximadamente 25% só nos últimos cinco dias, tendo se beneficiado de um influxo na adoção da DeFi.

Os analistas dizem que esta discrepância entre Bitcoin e Ethereum sugere que o primeiro acabará por se recuperar. Afinal, em várias ocasiões ao longo dos últimos anos, o ETH tem liderado o BTC em rupturas cruciais.

Se o Bitcoin irá ou não acompanhar o Ethereum um a um, no entanto, ainda está para ser visto.

Bitcoin Loophole: Die unsichtbare Technologie, die die Welt verändert

 

Blockchain ist kein Schlagwort im Haushalt, wie die Wolke oder das Internet der Dinge. Es ist keine Innovation, die man so einfach sehen und anfassen kann wie ein Smartphone oder ein Paket von Amazon. Aber in einer Welt, in der jeder einen Wikipedia-Eintrag bearbeiten kann, ist Blockchain die Antwort auf eine Frage, die wir uns seit Beginn des Internet-Zeitalters stellen: Wie können wir gemeinsam darauf vertrauen, was online passiert?

Bitcoin Loophole – die Antwort auf eine Frage

Jedes Jahr betreiben wir mehr von unserem Leben – mehr Kernfunktionen unserer Regierungen, Volkswirtschaften und Gesellschaften – im Internet. Wir machen unsere Bankgeschäfte online. Wir kaufen online ein. Wir loggen uns in Anwendungen und Dienste ein, die unser digitales Selbst bilden und senden Informationen hin und her. Stellen Sie sich Blockchain als eine historische Struktur vor, die alles, was passiert – jede digitale Transaktion, den Austausch von Werten, Waren und Dienstleistungen oder private Daten – genau so aufzeichnet, wie es geschieht. Die Kette sticht diese Daten in verschlüsselte Blöcke, die nie verändert werden können und Bitcoin Loophole verteilt die Teile über ein weltweites Netzwerk von verteilten Computern oder „Knoten“.

PCMag Digital Edition: Februar 2017 CoverThink über eine Blockkette als verteilte Datenbank, die eine gemeinsame Liste von Datensätzen führt. Diese Datensätze werden Blöcke genannt, und jeder verschlüsselte Codeblock enthält die Historie jedes Blocks, der vor ihm lag, mit zeitgestempelten Transaktionsdaten bis auf die Sekunde genau. In Wirklichkeit, weißt du, diese Blöcke aneinander zu ketten. Daher die Blockkette.

Eine Blockkette besteht aus zwei Hauptkomponenten: einem dezentralen Netzwerk, das Transaktionen erleichtert und überprüft, und dem unveränderlichen Ledger, das das Netzwerk führt. Jeder im Netzwerk kann dieses gemeinsame Transaktions-Ledger sehen, aber es gibt keinen Single Point of Failure, von dem aus Datensätze oder digitale Assets gehackt oder beschädigt werden können. Aufgrund dieses dezentralen Vertrauens gibt es auch keine Organisation, die diese Daten kontrolliert, sei es eine große Bank oder ein Technikriese wie Facebook oder Google. Keine Dritten, die als Pförtner des Internets dienen. Die Leistungsfähigkeit von blockchain’s Distributed-Ledger-Technologie bietet Anwendungen für alle Arten von digitalen Aufzeichnungen und Transaktionen, und wir sind bereits dabei zu sehen, dass sich wichtige Branchen in diese Richtung bewegen.

Zuerst die großen Banken und Technologieriesen

Zuerst die großen Banken und Technologieriesen. Big Business wird immer die Innovation vorantreiben, und der Aufstieg von Blockchain-basierten intelligenten Verträgen (lesen Sie weiter für eine tiefere Erklärung) macht Blockchain zu einem Vermittler, der alle Arten von komplexen Geschäftsabschlüssen, rechtlichen Vereinbarungen und automatisiertem Datenaustausch durchführt. Unternehmen wie Microsoft und IBM nutzen ihre Cloud-Infrastruktur, um maßgeschneiderte Blockketten für Kunden zu erstellen und mit ihren eigenen Anwendungsfällen zu experimentieren, wie z.B. dem Aufbau eines weltweiten Netzwerks von Herstellern und Händlern für Lebensmittelsicherheit. Auf der akademischen Seite erforschen Forscher Blockketten-Anwendungen für Projekte, die von der digitalen Identität bis hin zu medizinischen und Versicherungsunterlagen reichen.

Gleichzeitig nutzen Dutzende von Startups die Technologie für alles, von globalen Zahlungen bis hin zu Musik-Sharing, von der Verfolgung von Diamantenverkäufen bis hin zur legalen Marihuana-Industrie. Deshalb ist das Potenzial von blockchain so groß: Wenn es um digitale Assets und Transaktionen geht, kann man absolut alles auf eine Blockchain setzen. Eine Vielzahl von wirtschaftlichen, rechtlichen, regulatorischen und technologischen Hürden müssen überwunden werden, bevor die Blockchain-Technologie flächendeckend zum Einsatz kommt. In den nächsten Jahren können große Teile Ihres digitalen Lebens auf einer Blockkette laufen – und Sie werden es vielleicht nicht einmal merken.

Jenseits von Bitcoin

Bitmünze
Blockchain ist die Datenstruktur, die es Bitcoin (BTC) und anderen aufstrebenden Krypto-Währungen wie Ether (ETH) ermöglicht, durch eine Kombination aus dezentraler Verschlüsselung, Anonymität, Unveränderlichkeit und globalem Maßstab zu wachsen. Es ist die nicht so geheime Waffe hinter dem Aufstieg der Kryptowährung, und um zu erklären, wie die Blockkette entstanden ist, müssen wir kurz mit dem Erbe von Bitcoin beginnen.